Es ist Sonntag. Es ist bereits 11:00 Uhr und die Kinder schlafen noch. Aber okay. Es ist Wochenende. Dies ist ein traditioneller Ruhetag. Dies ist unser Tag zum Entspannen.

Ja, es ist wahr, dass wir in einer Zeit leben, in der, auch von den kleinsten Kindern, erwartet wird, dass jeder von uns rund um die Uhr aktiv und Leistungsbereit ist.

Die Kinder werden bereits im ersten Lebensjahr an das Leistungssystem angepasst. Zu einer bestimmten Zeit stehen sie auf, frühstücken, gehen in den Kindergarten und lernen jeden Tag fortlaufend.

Und wir Mamas?

Das tägliche Laufen für die täglichen Aufgaben beim Versuch, alles im Griff zu bekommen und unseren Kindern zu helfen und sie zu unterstützen, vergessen wir das Wichtigste: uns selbst.

Warum entspannen wir uns nicht?
Vielleicht liegt dies an einem Kapital basierten System oder an einer verzerrten Arbeitsmoral, die „gut für uns“ ist?

Mamas brauchen Zeit für Entspannung und Erholung mehr als jeder anderer.

Es erlaubt uns, uns geistig und körperlich anzupassen, und hilft uns dabei toleranter, unterstützender, geduldiger und  weniger launischer gegenüber unseren Kindern und der Umwelt zu sein.

Mamas Blogg tropilex

Die Kraft die wir dabei gewinnen hilft uns unser ganzes Leben glücklicher und gesünder zu gestalten.

In meinem schlimmsten Tagen stelle ich mir folgende Fragen:

Wie stellst du dir dich selbst in der Zukunft vor?

Wer willst du sein?

Wie sollen sich deine Kinder an dich erinnern?

Willst du ein abgenutztes altes Ding sein, dass ohne Gnade und Mitleid in die Ecke geworfen wird?

Oder willst du das deine Kinder dich als selbstbewusste, starke Frau die jeder bewundert, und am aller meisten diejenigen, die, die dich Mama nennen, voller Leben und Energie, in Errinerung behalten???

Sich die Zeit für sich selbst zu nehmen ist eine Verhaltensmuster Erziehungsmethode

Was ich damit meine?

Mamas Blogg tropilex

Wir leben in der Welt wo viele unsere Leistungen und Bemühungen selbstverständlich sind.

Ich will nicht aus dem Augen die Wessentlichen dingen verlieren, ich will immer eine LUSTIGE MAMA SEIN, ICH WILL MEINEN KINDERN SPASS HABEN.

ABER, Kleine Kinder, Haushalt und mehr als 40 Stunden pro Woche Berufsttätig zu sein, verlangt SUPER-KRÄFTE, ich bin stehts erschöpft :(.

Deshalb ist dieser Text ist auch eine

NOTIZ AN MICH:

investiere ein wenig von deiner Zeit in dich selbst, in deine Entspannung, Erholung und Akkuladung. Erneuere deine Energie, und deine Gesundheit.  Wie jede gute Investition – schon bald wird sich das Lohnen.

Niemand war je dem Opferlamm dankbar.
Denn: das Opfer ist so selbstverständlich!
Werde nicht zum Opferlamm!

Alle in deiner Umgebung werden dir dankbarer sein und du selbst wirst zufriedener und selbstbewusster werden.

Du bist ein Vorbild und ein Idol.
Vergesse niemals, dass diese kleinen Äuglein dich genau ansehen.

Dich und dein LIFE MANAGEMENT werden die Persönlichkeit, Charakter und Arbeitsweise deiner Kinder schließlich konstruieren.

Weil Kinder nicht das sind, was wir ihnen sagen zu sein, sondern viel mehr, was sie sehen, währen sie groß werden.
Meinst du immer noch, dass du keine Zeit dafür hast?

Tipp: Während du dir Zeit für dich nimmst, werden deine Kinder das als normale Herangehensweise an ihre eigene Persönlichkeit betrachten. Indem du auf dich aufpasst, sorgst du tatsächlich für sie, indem du ihnen zeigst, dass sie in der Zukunft die Jenigen sein müssen, die sich um ihr eigenes Wohlergehen kümmern. Egal was und wie du es tust, du bist das Vorbild des Verhaltens für deine Kinder. Benehme dich so. 😉

Mamas Blogg - Relax

Teile auch du mit uns deine Haltung oder Meinung zur Einführung von „Zeit für sich selbst“ im Tagesablauf und zur Anordnung einer Mutter im Kommentar.

Dieser Blogtext hat dir besonders gut gefallen und genutzt?
Teile es mit auch mit anderen in sozialen Netzwerken mit nur einem Klick.


Referenzen:
Heartofhealing.net

ELLA

error