BIN ICH SCHWANGER?

Jeder kennt die klassischen Zeichen die auf frühe Schwangerschaft hindeuten:  deine Periode ist ausgeblieben, deine Brüste sind größer, und du bist die ganze Zeit müde.

Aber schwangere Frauen erleben auch eine ganze Reihe von Symptomen.
Von Schleimaustritt über Nachgeschmack von Metall und Heißhunger bis hin zu Kopfschmerzen – erwarte das Unerwartete.

Hier ist eine Liste von 13 seltsamen frühe Schwangerschaft Symptomen und Zeichen, von denen dir niemand erzählt hat

1. Heißhunger

Sobald dein Körper erkennt das du mehr Energie brauchst, für alle komplizierten Sachen die gerade in deinem Bauch passieren, kommt der Heißhunger. Die ersten Tage arbeitet dein Körper auf Hochtouren, und du merkst dass du ein Paar Bisse mehr zu dir nimmst.

2. Seltsames Zeug wird aus dir kommen

Während viele Frauen vaginalen Ausfluss haben, ist es nicht oft mit einer Schwangerschaft verbunden. Aber die meisten schwangeren Frauen werden früh im ersten Trimester und während ihrer Schwangerschaft klebrigen, weißen oder blass gelben Schleim absondern.
Erhöhte Hormone und vaginaler Blutfluss verursachen die Entladung. Gebärmutterhals und Vaginalwände erweichen. Symptome wie starkes Geruch, Brennen, Jucken
die Ausfluss Farbe ist grünlich-gelb, sehr dick oder wässrig
können Anzeichen einer Infektion sein. besuche einen Arzt Infektionen zu verhindern.

3. Dein Körper wird die Hitze aufdrehen

Du bist nicht krank. Wenn du morgens nach dem Eisprung aufwachst, ist deine Körpertemperatur leicht erhöht. Es bleibt so, bis Sie Ihre nächste Periode bekommen.
Wenn diese Temperatur, bekannt als Basaltemperatur, für mehr als zwei Wochen erhöht bleibt, können Sie schwanger sein.
Hinweis: Antibiotikum kann für das Baby in diesem Stadium gefährlich sein.

4. Kopfschmerzen

Hormonelle und Blutvolumenänderungen während der Schwangerschaft können zu auch zu Kopfschmerzen führen. Das ist ganz normal. Versuche mehr Wasser zu trinken.

5. Krämpfe

Manche Frauen erleben auch zeitweise Krämpfe auf beiden Seiten des Unterbauchs, ähnlich wie Regelschmerzen.

6. die ganze Zeit pinkeln wollen

Und die meisten Frauen machen extra Ausflüge zur Toilette. Das liegt daran, dass deine wachsende Gebärmutter Druck auf deine Blase ausübt. Nennt sich Schwangerschaftsinkontinenz.

7. Es wird sich anfühlen, als würde sich der Raum drehen

Es ist nicht ungewöhnlich für Schwangere, sich im ersten Trimester benommen oder schwindlig zu fühlen. Dein Blutdruck senkt und deine Blutgefäße erweitern sich.
Vorsicht: achte genau die Symptome. Schwerer Schwindel, vaginale Blutungen und starke Bauchschmerzen können auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen. Bei einer Eileiterschwangerschaft implantiert sich das befruchtete Ei außerhalb der Gebärmutter. Stelle sicher, dass du sofort einen Arzt aufsuchst, um lebensbedrohliche Komplikationen zu vermeiden.

8. Du kannst einfach nicht aufs Klo gehen

du könntest dich aufgebläht fühlen, als würdest du Nummer zwei gehen müssen. Aber es passiert einfach nicht. Das liegt daran, dass die hormonellen Veränderungen der Schwangerschaft ebenso wie die vorgeburtlichen Vitamine zu Verstopfung führen können.

9. Du kannst eine falsche Periode erfahren

Ungefähr 25 bis 40 Prozent der schwangeren Frauen werden leicht bluten oder bemerken, dass sie früh in ihrer Schwangerschaft aufspüren. Die leichte Blutung kann passieren, wenn das befruchtete Ei an der Gebärmutterschleimhaut anhaftet. Dies ist als Implantationsblutung bekannt. Es ist ungefähr zwei Wochen nach der Empfängnis.
Blutungen können auch durch Irritationen, eine Eileiterschwangerschaft oder eine drohende Fehlgeburt verursacht werden. Stelle sicher, dass du sofort eine medizinische Hilfe bekommst, wenn die Blutung schwerer wird oder durch starke Krämpfe, Rückenschmerzen oder stechende Schmerzen verursacht wird.

10. Immunsystem wird geschwächt

Schwangerschaft senkt deine Immunität. Das heißt: Husten, Erkältungen und Nasenfluss. Es ist nicht ungewöhnlich für schwangere Frauen zu Beginn der Schwangerschaft Erkältung oder Grippe ähnliche Symptome zu erfahren.
Spreche mit deinem Arzt über schwangerschaftssichere Behandlungsmöglichkeiten. Schwangere sind anfälliger für schwere Grippeerkrankungen. Dies kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen für Ihr Baby führen.

11. deine Brust brennt

Hormone verändern alles während der Schwangerschaft. Dazu gehört das Ventil zwischen dem Magen und der Speiseröhre. Dieser Bereich wird während der Schwangerschaft gelockert, was dazu führen kann, dass Magensäure in die Speiseröhre austritt und Sodbrennen verursacht.
Kämpfe zurück, indem du kleinere, häufigere Mahlzeiten isst. Versuche, Kohlensäurehaltige Getränke, Zitrusfrüchte, Säfte und scharfe Speisen zu vermeiden.

12. Stimmungsschwankungen

Deine Hormone ändern sich plötzlich, wenn du schwanger wirst. Dies bringt auch deine Emotionen aus dem Gleichgewicht. Du fühlst dich ungewöhnlich weinerlich und emotional. Dein Libido geht von heiß zu kalt und dann wieder zu heiß. Dies ist sehr häufig während der frühen Schwangerschaft.

13. Nachgeschmack von Metall

Erhöhungen von Östrogen und Progesteron während der Schwangerschaft führen zu Geschmacksveränderungen.
Eine Bedingung, die Dysegusia genannt wird, hat einige schwangere Frauen, die Metall schmecken. Du fühlst dich, als ob du mit deinem Mittagessen auch ein paar  Pfennige im Mund hast. Beseitige den metallischen Geschmack, indem du ein zuckerfreies Kaugummi kaust. Versuche, kältere Flüssigkeiten zu trinken oder scharfe Speisen zu essen.

Einige der oben genannten Symptome können dich denken lassen, dass du nur gestresst und erschöpft bist. Aber zusammen erlebt, können sie auf eine Schwangerschaft hinweisen. Achte darauf, was dein Körper dir sagt. Du könntest eine POSITIVE Überraschung erleben <3.

error